Aktionen im Schuljahr 2022/23

Wandertag am 21.09.22

Aktionen im Schuljahr 2021/22

Müslitag

Jedes Kind konnte sich sein Müsli individuell zusammen stellen. Bereit standen für jede Klasse Haferflocken, Haferfleks, Bananen, Äpfel, Trauben, Joghurt und Milch. So war für jede Schülerin und jeden Schüler das passende dabei.

Nachhaltigkeitspreis gewonnen - Grundschule Volkenschwand ist unter den zehn Besten deutschlandweit

Die Grundschule Volkenschwand hat einen Nachhaltigkeitspreis für ihr Unterrichtsprojekt "Sonnenstrom" gewonnen. Die Grundschule gehört zu den insgesamt zehn Preisträgern deutschlandweit und konnte sich über eine Prämie von 500 Euro freuen.

Passend zum Schulmotto für das Schuljahr 2021/22 "Nachhaltig handeln - wie machen wir das?" wurde von Lehrerin Hildegard Brem das Thema Nachhaltigkeit im HSU-Unterricht der vierten Klasse behandelt. Zunächst einmal wurde im Unterricht besprochen, was Nachhaltigkeit überhaupt bedeutet und wie die Schüler an der Schule ganz konkret nachhaltig handeln können. Für das HSU-Heft haben die Kinder dazu ein Deckblatt gestaltet. Auf diesem Deckblatt können die Schüler während des ganzen Jahres ihre Ideen zum nachhaltigen Handeln sammeln, neue Beispiele ergänzen und Vorsätze wie "Ich schreibe auf die Rückseite meiner Arbeitsblätter", "Ich vermeide Plastik-Umschläge für meine Hefte", "Ich trenne den Müll sorgfältig", "Ich gehe möglichst oft kurze Strecken zu Fuß" und "Ich verwende auffüllbare Trinkflaschen und Brotzeitboxen" immer wieder nachlesen.

Anschließend hat sich die 4. Klasse im Rahmen eines Projektes mit dem Thema "Sonnen-Energie" beschäftigt. Sie lernten die Sonne als nachhaltige und umweltfreundliche Energiequelle kennen. Die Schüler informierten sich unter anderem mit Hilfe des Films "Die Solarmaus" über die Gewinnung von Sonnenstrom und gestalteten dazu ein Lap-Book. Zum Abschluss baute jedes Kind ein eigenes Spielzeug-Auto, das von einer kleinen Solarzelle angetrieben wurde. Hier konnten sich die jungen Tüftler selbst überzeugen, wie ihr Auto mit Sonnenlicht angetrieben wurde. 

Schulfrühstück und Osternester vom Elternbeirat

Der Elternbeirat hat die Kinder kurz vor den Osterferien wieder mit einem tollen Frühstück überrascht. 

Den Erstklässlern wurden dann noch die gebastelten Osternester gefüllt und im Pausenhof versteckt. Es dauerte nicht lange bis alle gefunden und teilweise gleich gegessen wurden.

Es wird Fasching gefeiert

Am letzten Schultag vor den Ferien durften sich die Kinder in den letzten Stunden verkleiden und es wurde ein wenig "Faschingsluft geschnuppert".

Schulfrühstück

Der Elternbeirat hat sich wieder mal übertroffen und den Kindern ein wunderbares Frühstücksbuffet vorbereitet. Die Kinder waren begeistert von den Butterbroten mit Marmelade oder Schnittlauch, es gab Tomaten/Mozzarella-Spieße, Käsewürfel, Schinken, Salamie, Muffins und vieles mehr. 

Wegen der derzeitigen Lage wurde vor jeder Klasse ein Frühstückstisch aufgebaut.

Bürgermeister stellt sich den Fragen der Viertklässler!

Die Schüler der 4. Klasse stellten ihrem Bürgermeister, Herrn Högl, viele Fragen: „Weshalb wollten Sie eigentlich Bürgermeister werden?“, „Welche Arbeiten als Bürgermeister mögen Sie am liebsten und welche mögen Sie gar nicht?“, „Gefällt Ihnen das Wappen von Volkenschwand?“, „Wie viel Geld verdienen Sie als Bürgermeister?“

Da sich die Viertklässler im HSU-Unterricht zurzeit mit dem Thema Gemeinde beschäftigen, luden sie ihren Bürgermeister zu einer „Fragestunde“ ins Klassenzimmer ein. Der Bürgermeister freute sich über das große Interesse seiner „kleinen Bürger“ und beantwortete anschaulich alle Fragen. Ausführlich erklärte er den Schülern das Gemeindewappen von Volkenschwand.

Auch ganz aktuelle Fragen, wie z. B.  „Wann ist unsere Turnhalle fertig?“ oder „Bekommt das Freibad in Leibersdorf eine Rutsche?“ stellten die Viertklässler.

Bei einigen Schülern wurde sogar das Interesse an „Kommunalpolitik“ so sehr geweckt, dass sie am Ende der Frage-Stunde von Bürgermeister Högl wissen wollten, ob Sie zur nächsten Gemeinderatssitzung kommen dürften.

Zum Abschluss freuten sich die Kinder über den Schoko-Nikolaus, den sie von ihrem Bürgermeister geschenkt bekamen.

Es weihnachtet an der Grundschule!

Nikolausbesuch am Montag, 06.12.21 im Schulwald!

Wandertag für alle Klassen am Montag, 27.09.21

Aktionen im Schuljahr 2020/21

Eis für alle Schüler am Donnerstag, 08.07.21

Ausflug der 1. und 4. Klasse zur Landesgartenschau nach Ingolstadt

Nikolausbesuch

Die Kinder der 3. Klasse verbrachten mit Frau Wimmer einen interessanten Vormittag im Wald.

Frau Marx führt die 2. Klasse durch das Naturprogramm "Hecke".

Im Schulwald wird "gekocht" und "Kaffeekränzchen gemacht".

Aktionen im Schuljahr 2019/20

Die 1. Klasse besuchte mit ihren Büchergutscheinen vom Rotary Club die Stadtbücherei in Mainburg. Frau Fuchs begeisterte mit einem Bilderbuchkino die Schüler. Anschließend ging es mit bestimmten Suchaufträgen von Rabe "Socke" durch die Bücherregale.

_______________________________________________________

"Aufgepasst mit ADACUS" ist ein Programm der ADAC Stiftung für die Verkehrsteilnehmer zwischen fünf und sieben Jahren. Mit viel Spaß, Bewegung und Freude vermittelte die ausgebildete Moderatorin, Frau Langbein, den Kindern die wichtigsten Verkehrsregeln und übte interaktiv das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Wie gehe ich sicher über einen Zebrastreifen? Wann kann ich sicher sein, dass mich ein Autofahrer wirklich gesehen hat? Wie verhalte ich mich richtig an einer Fußgängerampel? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen dieses Unfallpräventionsprogramms kindgerecht beantwortet. 

_______________________________________________________

Als Dank erhielten die Theaterspieler bei der Schulversammlung ein kleines Büchlein mit dem Märchen "Sterntaler" zur Erinnerung und einen Gutschein für einen hausaufgabenfreien Nachmittag.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien überraschte die Theatergruppe die Kinder mit dem Märchen "Sterntaler". Neben dem beeindruckendem Bühnenbild überzeugten die kleinen Schauspieler mit ihrem Können. Mit besinnlichen Gedanken und kleinen selbstgebackenen Keksen in Sternform wurden die Schüler in die Ferien verabschiedet. Vielen Dank auch an Frau Schäffler, die mit den Mädchen das Stück einstudiert hatte.

_______________________________________________________

Unser Elternbeirat hat wieder ein wunderbares Adventsfrühstück für die Kinder vorbereitet. Neben viel Obst und Gemüse und Butterbroten gab es natürlich auch Kakao, Muffins und kleine Schokoladennikoläuse. Da freuten sich nicht nur die Erstklässler.

_______________________________________________________

Unsere Adventsfeier am 3. Adventsmontag mit den Gitarren- und Flötengruppen aus unseren Nachmittagskursen und die beiden Akkordeonspieler aus der 3. Klasse.

_______________________________________________________

Es weihnachtet an unserer Schule.....   

_______________________________________________________

Grundschule Volkenschwand bekommt magischen Besuch

Die 3. Klasse bekam vor kurzem einen ganz besonderen Besuch. Claudio Gnann, Zauberkünstler aus Nürnberg, gab sich die Ehre. Der Kontakt kam über Matthias Marx zustande, LAA an der Grundschule. Die Beiden verbindet eine langjährige Freundschaft, sodass der Besuch für die Schule auch kein Geld kostete.

Claudio ist ursprünglich gelernter Erzieher und fasste vor einigen Jahren den mutigen Entschluss, seine Leidenschaft zu seinem Beruf zu machen – Zauberer werden. Sein Name ist mittlerweile bayernweit bekannt und er kann von seinem Beruf sehr gut leben.

In der dritten und vierten Stunde gab es zunächst eine Show für die dritte Klasse, bei der jedes Kind magische Tricks erlebte und immer wieder große Augen gemacht wurden. Claudio machte aus einem Seil auf einmal vier, oder zauberte Zitronen und Uhren unter Bechern hervor! Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, Fragen zum Beruf des Zauberers zu stellen und es gab sogar eine kleine Autogrammstunde.

Alles in Allem ein voller Erfolg! Die Kinder übersendeten Claudio noch selbstgebastelte Dankeskarten, woraufhin der Magier einen kleinen Brief zurückschickte, der einen Ehrenplatz im Klassenzimmer besitzt. Um mit den Worten eines Schülers ein Résumé zu ziehen: „Das war so cool! Das werde ich nie vergessen!“

_______________________________________________________

Woche der Nachhaltigkeit mit Apfelernte, Apfelsaft pressen, Vorstellung der Lapbooks und Apfelbüchlein. 

______________________________________________________________________________________________________________

Aktionen im Schuljahr 2018/19

Laufchallenge zur Aktion "Lauf dich fit" mit tollen Ergebnissen.

Was die Schüler alles in WG basteln! Ist schon toll!

Unser Müslitag war wieder ein voller Erfolg.

Die Erstklässler besprechen mit dem Kasperl wichtige Dinge.

Schulfrühstück - eine Aktion unseres Elternbeirats

Unser Jahresmotto:

Wir sind Sonnenkinder!

Nachhaltig handeln - wie machen wir das?

Druckversion | Sitemap
© Grundschule Volkenschwand 2016